Aktuelle Seite: Startseite
++++30. Januar 2016 großer Sportlerball im Canisiushaus++++

Achtung

Achtung!!!

 

Auf Grund der aktuellen Witterungsverhältnisse bleiben die Plätze weiterhin gesperrt!!!

 

_____________________________________________________________________________________________________

A-Jugend auf Mittelfeldplatz in der Hallen-Vorrunde

Mit 4 Siegen, einem Unentschieden und 4 Niederlagen also einer exakt ausgeglichenen Bilanz verabschieden wir uns heute aus der A-Jugend Hallenrunde.

Der Spaßfaktor stand bei unserer diesjährigen Turnierteilnahme in der Winterpause im Vordergrund. Damit haben wir uns gemeinsam mit der Mannschaft ganz bewusst gegen eine sog. " Best of " Auswahl und damit gegen eine Erst- und Zweitmannschaft entschieden.

Anders als bei vielen anderen Teams sollten bei uns unbedingt alle Spieler unseres Kaders gleichberechtigt und durchmischt zum Einsatz kommen. 

Zwar mit dem nötigen Ernst aber bedingt durch die große Spieleranzahl auch mit sehr sehr viel Rotation hat es letztendlich nicht ganz zu einem Spitzenplatz gereicht. Aber wir waren von allen Spitzenteams gefürchtet und auch jederzeit für eine Überraschung gut. Unberechenbar halt, durch den großen Kader und den permanenten Spielerwechsel. So haben wir sowohl die erste Mannschaft von Altenoythe als auch die erste Mannschaft von Aufsteiger SV Bösel schlagen können. 

Bösel, Molbergen und Sevelten haben sich letztendlich verdient jeweils mit Ihren 1. Mannschaften für die Endrunde qualifiziert und für uns beginnt jetzt nach dem Tauwetter so langsam wieder die Vorbereitung auf die kommende Saison.

Da wird dann wieder genug Platz für alle Mann auf dem Rasen sein und wir Betreuer haben dann auch endlich wieder weniger Auswechselstress Zwinkernd

Die Trainer

_______________________________________________________________________________________________________

B-Jugend qualifiziert sich souverän für Hallen-Endrunde

Heute hatten wir den letzten Vorrundenspieltag der Hallenrunde. An den ersten beiden Spieltagen holten wir maximale 18 Punkte aus 6 Spielen und benötigten noch 4 Punkte zum Weiterkommen.

Das erste Spiel bestritten wir gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer Gehlenb./Neuv./Hilkenb. und gewannen nach großen Kampf völlig verdient mit 2:1.

Der Gegner versuchte uns mit einer harten Gangart immer wieder zu provozieren, aber unsere Jungs hielten dagegen und zeigten bei den herausgespielten Toren ihre spielerische Klasse. Im zweiten Spiel schlugen wir dann Emstek/Höltinghausen mit 2:0 und das dritte Spiel wurde mit 5:0 gewonnen gegen Gehlenb./Neuv./Hilkenbr.2.

Somit holte die Mannschaft aus 9 Spielen die maximale Ausbeute von 27 Punkten. Toller Erfolg unseres Teams.

Die Endrunde findet statt am 12.02.16 in Garrel um 18.30 Uhr und wir hoffen auf eine

große Unterstützung unserer Fans. Also alle am 12.02. auf nach Garrel.

Trainer Manni Focken

_______________________________________________________________________________________________________

Heidegrund-Cup - Dankeschön!

Ich möchte mich bei allen Helfern und auch Mannschaften bedanken, die trotz der widrigen Wetterbedingungen ein tolles Turnier ermöglicht haben!!

Ein großen Dank besonders auch den Schiedsrichtern!!!

Hier ein paar Fotos, sowie die Platzierungen.

  

D-Jugend                                                                                                  D-Mädchen

  

E-Jugend                                                                           F-Jugend

 

G-Jugend 2009                                                                  G-Jugend 2010

Sven Reiners - Jugendobmann

________________________________________________________________________________________________________

Heidegrund-Cup 2016 - Résumé

Die Jugendabteilung des FC Sedelsberg hatte am 16. und 17.01.2016 zum Heidegrundcup 2016 eingeladen. Zum 6. Mal veranstaltete der FCS dieses beliebte Hallenturnier in der Turnhalle Ramsloh. Trotz der schlechten Straßenverhältnisse aufgrund des plötzlichen Wintereinbruchs, kamen immerhin noch 41 Mannschaften mit über 400 Spielern aus dem Bereich der D-Jugend-Mädchen, der E-, F-, D- und G-Jugend in die Sporthalle.

Gespielt wurde am Sonnabend und Sonntag um den Heidegrund-Cup 2016. „Unser Turnier hat sich mittlerweile voll etabliert, es ist ein Selbstläufer geworden“, zog Jugendobmann Sven Reiners ein zufriedenes Fazit. Sehr erfreut war man auch über die große Zuschauerresonanz. Dabei feuerten die Zuschauer die jungen Fußballer immer wieder an. Freuen durften sich die jungen Fußballer alle, denn der Jugendabteilung war es wieder wichtig, dass nicht nur die Erstplatzierten einen Pokal erhielten. Jeder Teilnehmer erhielt einen Tischpokal, den das Hotel Heidegrund aus Petersfehn wiedereinmal großzügig sponserte.

Beim F-Jugendturnier traten am Sonnabend acht Mannschaften an. Nach spannenden Wettkämpfen siegte der SV Emstek vor dem BW Ramsloh I. Auf Platz drei landete BW Ramsloh II vor Gastgeber Sedelsberg. Bei der G-Jugend wurde der BV Garrel Turniersieger; der FC Sedelsberg musste mit dem zweiten Platz vorlieb nehmen. Auf Rang drei landete die Mannschaft des SV Strücklingen.

In zwei Gruppen kämpften die Spieler der E-Jugend am Sonntag um den Sieg. Turniersieger wurde der FC Sedelsberg vor dem VfL Edewecht. Platz drei ging an den SV Hansa Friesoythe.

Nach der Mittagspause traten dann die D-Mädchen zum Blitzturnier an. Dabei zeigten sich die Mädchen des SV Bösel am spielstärksten und sicherten sich die Plätze eins, zwei und drei vor den beiden Team des FC Sedelsberg.

Beim D-Jugendturnier bezwang im ersten Halbfinale der BV Garrel den SV Strücklingen. Im zweiten Halbfinale musste sich Eiche Ostrhauderfehn gegen den FC Sedelsberg geschlagen geben. In einem Sieben-Meter-Schießen ermittelten die D-Jugendlichen aus Strücklingen und Ostrhauderfehn den dritten Sieger. Mit 1:0 gewann Eiche Ostrhauderfehn und sicherte sich damit Platz drei. Ein spannendes Finale lieferten sich der BV Garrel und der FC Sedelsberg. Am Schluss stand es 1:1 und so musste auch hier das Sieben-Meter-Schießen entscheiden. Mit 1:0 gewann der FC Sedelsberg.

Gut organisiert war neben dem Turnier auch das Rahmenprogramm mit Hüpfburg und einer Spielecke für Kinder sowie einer großen Tombola am Sonntag. Jugendvorstand, Trainer und Betreuer der Jugendabteilung sowie viele weitere ehrenamtliche Helfer sorgten für den reibungslosen Ablauf. Für das leibliche Wohl hatten die Mütter der Kinder zahlreiche Kuchen gebacken und für den Verkauf zur Verfügung gestellt. Denn Kindern, aber auch den Eltern schmeckten die frisch gebackenen Waffeln dabei besonders gut.

Alles in allem war es wieder ein erfolgreicher Heidgrundcup 2016.

Der Moorschuß

(Bericht NWZonline, Willi Hellmann, überarbeitet Konrad Focken)

_______________________________________________________________________________________________________

Seite 1 von 46

Monatskalender

February 2016
M T W T F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 1 2 3 4 5 6

Countdown

Sportlerball FC Sedelsberg

30.01.2016 - 19:30 Uhr

Canisiushaus

Countdown
abgelaufen


Seit



CDUB - CountDown-Up Big

Besucherzähler

Heute0
Gestern66
Woche241
Monat769
Insgesamt334493

Aktuell sind 67 Gäste und keine Mitglieder online


Kubik-Rubik Joomla! Extensions
Zum Seitenanfang